Samstag, 21.03.2020

AUSWÄRTSSPIEL GEGEN ASKÖ EFERDING/FRAHAM

Anstoß KM: 15:30 Uhr
Anstoß 1b: 13:15Uhr

Spielbericht SK Asten 3:3 (1:2)

Im vorletzten Heimspiel der Saison nahmen wir in Runde 23 den Tabellenführer aus Asten in Empfang. Gegen den Spitzenreiter stand unsere Mannschaft zu Beginn eher tief und attackierte etwas weiter hinten. Doch bereits in der achten Minute konnten die technisch etwas versierteren Gäste in Führung gehen, bei einem langen Ball in die Spitze verschätzt sich der herauseilende Tormann Patrick Hadler etwas und Asten-Torgarant Rene Kober schiebt ins leere Tor zum 0:1 ein. Nach dem frühen Rückstand kommt unsere Elf aber immer besser in die Gänge und hat phasenweise sogar mehr vom Spiel, nach etwa 30 Spielminuten hätten zwei Tormöglichkeiten von Fatlum Emruli durchaus zum Ausgleich führen können, Asten-Tormann Mario Freiwald hatte aber etwas dagegen. Aber in der 39. Minute war es dann soweit, nach einem Freistoß von Lukas Wahlmüller ist Roman Dirisamer als erster am Ball und wird von Keeper Freiwald im Strafraum gefällt – Schiedsrichter Mario Diesenberger entscheidet folgerichtig auf Strafstoß, den Lukas Wahlmüller scharf im rechten Eck platziert – 1:1! Nur vier Minuten später geht der Tabellenerste jedoch abermals in Führung, Spielmacher Rene Kober steckt ideal auf Stürmer Furkan Yigit durch, der Schlussmann Hadler mit einem flachen Schuss bezwingt und die Elf von Trainer Alexander Steinkellner damit noch vor der Pause erneut in Führung bringt – 1:2. Kurz darauf beendete Schiedsrichter Diesenberger die erste Halbzeit, unsere Jungs präsentierten sich trotz des Rückstands mindestens ebenbürtig.

 

Mit frischem Wind kam die Elf von Trainer Marco Kobler aus der Kabine und stellte kurz nach Wiederanpfiff ihre Stärke bei Standardsituationen unter Beweis. Bei einem Eckball von Fatlum Emruli in Minute 52 steht Roman Dirisamer goldrichtig und vollendet volley zum Ausgleich – 2:2! Leider währte die Freude nicht lange, denn nach einem Kober-Freistoß in Minute 63 wird Astens Andreas Biro zum Kopfball eingeladen, der seine Mannen erneut in Führung bringt – 2:3. Doch wie ein Boxer, der immer wieder aufsteht, kämpfte sich unsere Mannschaft zurück und erzielte in Minute 66 abermals den Ausgleichstreffer, als Christoph Hofer nach einer Emruli-Ecke an den Ball kommt und unter die Latte zum 3:3 einschießt! Tabellenführer Asten probierte es anschließend mit ein paar Schüssen aus der Distanz, der ausgeglichene Spielstand wurde dadurch aber nicht gefährdet. Beide Vereine waren bemüht, kein Gegentor mehr zu kassieren und so verstrich das Spiel bis zur Schlussphase, in der sich noch zwei Torchancen ereigneten. Zunächst dribbelte sich Flügelspieler Fatlum Emruli quer durch den Strafraum, sein Schuss wurde aber abgeblockt. Auch Astens Rene Kober setzte in den Schlussminuten zum Dribbling an, Keeper Hadler kann seinen Schuss aber klären. Somit trennen sich die beiden Kontrahenten mit einem gerechten 3:3 Unentschieden, vor allem spielerisch machte unser Team dabei eine ordentliche Figur und bewies Moral, da man gegen Spitzenreiter Asten nach dreimaligem Rückstand schlussendlich noch einen Punkt holte.

 

Die 1b Mannschaft konnte ihr Spiel gegen SK Asten mit 2:1 gewinnen und steht damit weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Die Tore für die Puttinger-Elf erzielten Simon Lehner und Christian Ebner.