Freitag, 27.08.2021

HEIMSPIEL GEGEN ASKÖ EFERDING/FRAHAM

Anstoß KM: 20:00 Uhr
Anstoß 1b: 18:00Uhr

Spielbericht ASK St. Valentin 1:3 (0:2)

Im dritten aufeinanderfolgenden Spiel gegen einen Titelanwärter zeigte sich wieder klar und deutlich warum unser Team gegen den Abstieg und nicht wie der Gegner um den Aufstieg mitspielt. Im Spiel mehr als ebenbürtig scheitern wir immer wieder an schweren individuellen Fehlern aber vor allem an unserer fehlenden Kompaktheit.

In den ersten 15. Spielminuten bestimmen wir eindeutig das Spielgeschehen und drängen St. Valentin in die eigene Hälfte zurück. Umso überreaschender das 1:0 für unseren Gegner. Ein eher harmloser Angriff durch die Mitte endet mit dem Führungstor, nachdem unsere Innenverteidigung mit den Gedanken nicht ganz bei der Sache war. Nun wird St. Valentin im Spiel etwas stärker, ohne aber unser Tor wesentlich zu gefährden, aber auch unsere Mannschaft kommt zu keinen Torchancen. In der 42. min wieder ein eher harmloser Angriff von St. Valentin, unsere Mannschaft schaut geschlossen zu was passiert und es steht 2:0.

Nach Wiederbeginn kommt kurz Hoffnung für unsere Mannschaft auf. In der 48. min ein Angriff über rechts, A. Roitner tankt sich durch und erzielt den Anschlusstreffer zum 1:2. Aber die Hoffnung währt nur kurz, denn 2 Minuten später wieder ein Blackout unserer Mannschaft, wieder sehen alle zu was passiert und St. Valentin erzielt mit einem satten Schuss aus 17m das 3:1. Das Spiel ist nun gelaufen. Unsere Mannschaft kann sich nicht mehr aufbäumen und St. Valentin spielt das Ergebnis sehr diszipliniert nach Hause.

Nachdem wir in den letzten 3 Runden nur eine Punkt erobern konnten, geht es nun in den folgenden 3 Runden um den Abstieg. Es bleibt zu hoffen, dass sich alle Akteure  der schwierigen Situation bewusst sind, und endlich ihr unbestreitbares Können zu 100% in den Dienst der Mannschaft und den Verein stellen.  

zu den Bildern KM gegen ASK St. Valentin